Willkommen beim SV Gehrden!


2G plus Regeln ab 01.12.2021 Vergrößern durch anklicken

2 G plus Regeln
Kinder und Jugendliche
Testpflicht
Sport Innenräume und unter freiem Himmel

 

Damit wir weiterhin Sport anbieten können, rufen wir alle Mitglieder und Gäste auf sich strikt an die Vorgaben zu halten.

Herzlichen Dank für eurer Verständnis und eure Unterstützung!

 


Absage: Verleihung der Sportabzeichen 2021

Der ursprünglich vorgesehene Termin am Montag, 06.12.2021 wird aufgrund der derzeitigen Coronamaßnahmen abgesagt.

Wir planen die Ehrung der Teilnehmer und Teilnehmerinnen sowie die Ausgabe der Sportabzeichen im nächsten Jahr durchzuführen. Der genaue termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.


Gymnastik/Turnen/Fitness ab 01.12.21

GTF

Kinderturnen am Freitag findet weiterhin statt.

Beim Eltern / Kind Turnen gelten die 2G+ Regeln. Das heißt die Eltern

brauchen eine offiziellen Selbsttest und einen Impf- oder Genesenennachweis.

 

Im Erwachsenenbereich gehen wir wieder über Zoom.

Wer einen offiziellen Selbsttest und einen Impf- oder Genesenennachweis mitbringt kann in die Halle kommen.

Die Stunden am Dienstag Gesundheit und Bewegung und Power-Fitness fallen bis Jahresende aus.

Die Freitagsstunde Gymnastik 65+ findet nur über Zoom um 9.00 Uhr statt.

Die Skigymnastik findet in der Halle unter 2G+ Regeln statt.


GTF Live Sportprogramm ab 04.Oktober 2021

Libe Mitglieder,

ab dem 04.10.21 ist die Teilnahme über Zoom wieder möglich.

Teilnahme:

Die Teilnahme ist an jedem mobilen Endgerät oder Computer möglich.

Wer ein Handy oder Tablet nutzt, muss sich die kostenlose APP "Zoom Cloud Meetings" herunterladen, am PC ruft man die Website https://www.zoom.us auf.

Eine Registrierung ist nicht notwendig, dann klickt man auf "Einem Meeting beitreten"und gibt dort die Meeting ID für den SV Gehrden 289-053-7953 ein.

Kursprogramm:

Montag        18.00 - 19.00 Uhr   Faszientraining mit dem eigenen Körpergewicht

Mittwoch      18.45 - 19.45 Uhr Wirbelsäulengymnastik mit Anette


Ehrungen im SV Gehrden

Am 09.10.2021 war es endlich wieder soweit, die Ehrungen für langjährige und verdiente Mitglieder für die Jahre 2020 und 2021 konnten im Rahmen einer Feier nachgeholt werden. Bislang fanden die Ehrungen stets in den Mitgliederversammlungen statt.  2020 musste die Versammlung komplett ausfallen, in diesem Jahr wurde der Termin auf den 24.09. verschoben. Die Ehrungen wurden aus Coronagründen auf den 09.10.2021 gelegt.

Geehrt wurden Mitglieder für 25, 40, 50, 60 und 70-jährige Mitgliedschaft,

Mannschaft des Jahres 2019, Korbball Damen ü30 

Sportlerin des Jahres 2019, Christin Riese GTF, wird wegen Abwesenheit nachgeholt

Für den besonderen und langjährigen Einsatz wurden die bronzene, silberne und goldene Verdienstnadel verliehen.

50 Jahre im SV Gehrden

Helmut Wettig und Gisela Euchner

60 + 70 Jahre im SV Gehrden

Winfried Unselt, Bärbel Lehmann, Rolf Meyer

Verdienstnadeln 2020

Rolf Meyer Vorstand, Susi Dreyer GTF, Carina Gorny Korbball

Mitgliederversammlung

Der neue "alte" Vorstand wurde auf der Mitgliederversammlung wiedergewählt.

Helmut Wettig Verwaltung

Franziska Hübner Jugend

Rolf Meyer Sport

Manfred Hennen Finanzen


Sportabzeichen

Training und Abnahme für das Deutsche Sportabzeichen auch in den Sommerferien

Das Training und die Abnahme für das Deutsche Sportabzeichen beim SV Gehrden findet auch während den Sommerferien statt - immer montags zwischen 17 Uhr bis 19 Uhr.

Die aktuellen Corona-Regeln sind zu beachten!


Die Judo Sparte des SV-Gehrden sucht zu sofort einen Judo-Trainer

 

Wir suchen eine/n engagierte/n Judo Trainer/in, die/der die Gruppe (ab ca. 5 Jahre) mit Spaß und Motivation an den Sport heranführt. Dabei geht es um die sportliche Judo Grundausbildung von Kindern ab 6 Jahren sowie fortgeschrittenes Training für Jugendliche und Erwachsenen.

Voraussichtliche Einsatzzeiten in der Turnhalle:

Dienstag: 18:00-20:00 Uhr ( evtl. Do. oder Fr. ab 18:00 nach Absprache)

Wir freuen uns über Kontaktaufnahme unter den angegebenen Kontaktdaten! Ansprechpartner ist die Geschäftsstelle des SV-Gehrden  (E-Mail: info@svgehrden.de, Tel: 05108 - 5924)

 


Ab 04.06.2021

Sport in Kommunen mit einer Inzidenz von nicht mehr als 35:

Was gilt für den Freizeit- und Amateursport?
Die Ausübung von Freizeit- und Amateursport ist sowohl in geschlossenen Räumen als auch unter freiem Himmel ohne Einschränkungen möglich. Allerdings müssen von der Betreiberin oder dem Betreiber einer Sportanlage Maßnahmen im Rahmen eines Hygienekonzeptes getroffen werden, die insbesondere die räumlichen Kapazitäten begrenzen und steuern, damit Personenströme und Warteschlangen vermieden werden.

Eine Testpflicht ist nicht mehr vorgeschrieben, es wird jedoch herzlich darum gebeten, insbesondere bei der Sportausübung mit Kontakt in geschlossenen Räumen, sich auch weiterhin regelmäßig testen zu lassen.

Darüber hinaus gilt es weiterhin vorsichtig zu bleiben und möglichst draußen Sport zu machen und möglichst kontaktlos bzw. mit Abstand.

 

Wichtig ist bei alledem: Die Abstand- Hygiene- und Maskenregeln, sowie die Dokumentationspflicht behalten ihre Gültigkeit. Die Dokumentation sehr gerne über die Luca App.


Es geht los, seit dem 20.05.21 ist Sport im Freien wieder eingeschränkt möglich!

Inzidenz bis 100 (35 bis 100)

Hier ist zwischen der Sportausübung in geschlossenen Räumen und der Sportausübung im Freien zu unterscheiden.

In geschlossenen Räumen ist die sportliche Betätigung mit Personen des eigenen Haushalts und höchstens zwei Personen eines anderen Haushaltszulässig. Die Sportausübung kann dann sowohl mit Kontakt als auch kontaktlos erfolgen. Diese Regelung gilt altersunabhängig. Eine Testpflicht besteht für diese Sportlerinnen und Sportler nicht; sie besteht jedoch für die betreuenden Personen.

Im Freien dürfen Kinder und Jugendliche bis zu einem Alter von einschließlich 18 Jahren in nicht wechselnder Gruppenzusammensetzung von bis zu 30 Kindern und Jugendlichen zuzüglich betreuender Personen Sport treiben. Die Sportausübung kann sowohl mit Kontakt als auch kontaktlos erfolgen. Es ist also auch Mannschaftssport möglich, nicht aber Spiele gegen wechselnde andere Mannschaften. Eine Testpflicht besteht für die Kinder und Jugendlichen nicht; sie besteht jedoch für die volljährigen Sportlerinnen und Sportler sowie die betreuenden Personen.

Negativ getestete Erwachsene dürfen im Freien kontaktlosen Sport treiben, sofern ein Abstand von jeweils 2 Metern eingehalten wird oder je Person eine Fläche von 10 Quadratmetern zur Verfügung steht. Kontaktsport dürfen Erwachsene im Freien nur mit Personen des eigenen Haushalts und höchstens zwei Personen eines anderen Haushalts (plus Kinder bis einschließlich 14 Jahren) treiben. Eine Testpflicht besteht auch für die betreuenden Personen.

Wir freuen uns auf Euch :-)


Wir sind wieder da

In kleinen Gruppen hat unsere Fussballjugend in dieser Woche wieder mit dem Training begonnen


Turnkreis Hannover Land Cup 2020

25 Mädchen der Leistungsturn-Riege des SV Gehrden nahmen in Langenhagen am jährlichen Kreis-Cup des Turnkreises Hannover-Land teil.
An den vier bekannten Geräten (Sprungtisch, Schwebebalken, Stufenbarren/Reck, Bodenfläche) durften sie ihre Pflicht bzw. Kür-Übungen zeigen.

Einen besonders schönen Tag erlebte dabei Diana Pedde. Sie feierte an diesem Tag ihren achten Geburtstag und krönte ihn mit dem 1. Platz in ihrer Altersklasse (Jahrgang 2011 u. jünger).
Auch Lara Özgen (Jahrgang 2010) und Laura Erdmann (Jahrgang2011) überzeugten die Kampfrichter und errangen ebenfalls die Goldmedaille.
Christin Riese wechselte in diesem Jahr erstmalig von den Pflicht- zu den Kürübungen und erturnte sich einen sehr guten zweiten Platz.
Diese vier Turnerinnen haben nun die Möglichkeit am 15.03.20 beim Bezirks-Cup ihr Können noch einmal unter Beweis zu stellen.

Maja Marienhagen (Jahrgang2009) verpasste mit Platz fünf ganz knapp die Qualifikation.

Ähnlich erfolgreich waren auch Eileen Rose (Jahrgang 2011) und Anna Sarodin (Jahrgang 2009). Sie erreichten in einem sehr großen Starterfeld Platz zwei und fünf.


Café am Markt unterstützt Tennis Damen Ü30

Die im Sommer 2019 von Hella Meinecke neu gegründete Tennis Damen Ü30 blickt auf eine erfolgreiche Winterspielzeit zurück. In der Bezirksklasse konnte die Mannschaft einen guten 3. Tabellenplatz erreichen. Bereits im Sommer konnten die Damen in der Regionsliga mit dem 3. Platz einen guten Einstand feiern.
Neu eingekleidet lautet das Ziel für die kommende Sommersaison: Aufstieg!  


Rundenwettkampf 2019

Am Sonntag, 01.12.2019, hat der SV Gehrden auch den entscheidenden Durchgang im Rundenwettkampf des Turnkreises Hannover-Land in der Sporthalle am Bad ausgetragen.

In der Wettkampfklasse 01 (13 – 15 Jahre) konnte das Team vom SV Gehrden 1 seine Führung vom ersten Durchgang in einem spannenden Vergleich behaupten. Mit einem denkbar knappen Vorsprung von nur 0,6 Punkten verwiesen sie die TSG Ahlten auf den zweiten Platz.

Überragende Turnerin war einmal mehr Christin Riese, die für ihre Darbietung am Boden mit 17,600 Punkten belohnt wurde.

Die Mannschaft vom SV Gehrden 2 konnte sich noch einmal verbessern und belegte am Ende in dieser Altersklasse einen erfreulichen 4. Rang.

Das Team vom SV Gehrden 4 steigerte sich im Wettkampfverlauf immer mehr. Zum Abschluss jubelte man über die Bronzemedaille in der Altersklasse 10–12 Jahre. Nur einen Punkt dahinter landeten ihre Vereinskameradinnen vom SV Gehrden 3, die sich ebenfalls um zwei Plätze verbesserten.

Bei den Turnküken in der Wettkampfklasse 03 (9 Jahre und jünger) standen die Turnerinnen aus Gehrden dann wieder ganz oben auf dem Podest. Das Team SV Gehrden 6 ging mit einem Vorsprung von mehr als 4 Punkten als verdienter Sieger hervor.

Das gute Endergebnis bestätigten die Jüngsten vom SV Gehrden 7 mit ihrem 4. Rang und die SV Gehrden 5 mit dem 6. Platz.

Die erfreuliche Bilanz zeigt, dass dem SV Gehrden nicht Bange sein muss um die Zukunft seiner Sparte im Leistungsturnen. Mit insgesamt 7 Mannschaften und 31 Aktiven stellten sie außerdem die größte Riege im Teilnehmerfeld.


Leistungsturnerinnen im neuen Trikot



Norddeutschen Meisters im Turnergruppenwettstreit

Über 100 Mannschaften mit gut 800 Teilnehmern nahmen in Uetze an den Norddeutschen Meisterschaften im Turnergruppenwettstreit teil.

Der SV Gehrden war mit zwei Teams vertreten.

Im Schülergruppenwettstreit (10 – 13 Jahre) starteten für den Verein Lenja Burr, Amelie Fehse, Lina Spötter, Florentine Weper, Lätizia Pedde, Maja Marienhagen, Pauline Keilhoff, Ella Lai, Anna Sarodin, Elisa Besli und Sarah Pfüller.

Die Mädchen dürfen aus acht Disziplinen wählen und entschieden sich für Turnen, Tanzen, Staffellauf und Medizinballweitwurf.

Im Turnen klappte es sehr gut. Das erste Mal konnten Doppel Flick-Flacks und freie Räder mit ins Programm eingebaut werden.

Trotz großer Nervosität zeigten sie eine schöne Übung und wurden mit 9,15 von 10 möglichen Punkten belohnt.  Am Ende des Tages waren alle mit Platz 19 zufrieden.

Die älteren Mädchen ihren Saisonhöhepunkt noch vor sich. Sie gehen Anfang Oktober bei den Deutschen Meisterschaften in Regensburg an den Start.


Bei ihrer „Generalprobe“ in Uetze konnten sie schon vollends überzeugen. Im Turnen meisterten sie alle Schwierigkeiten und dies war den Kampfrichtern eine 9,7 wert.

Auch im Tanzen lief alles wie geplant und sie freuten sich über 9,45 Punkte. Selbst der nicht so geliebte Medizinballweitwurf gelang und brachte 9,35 Punkte ein.

Mit insgesamt 28,50 Punkten und nur 1,25 Zähler Abstand zum Norddeutschen Meister VFL Uetze freuten sie sich über den 5.Platz von 26 Mannschaften.

Zur Riege „TGW Jugend“ ( 12 – 19 Jahre) gehören Laura Köhler, Matthea Kruckenberg, Joelle Reiß, Christin Riese, Pia Schelinski, Madita Thomas, Marla Baumgarten, Nika Selcuk und Maja Sander.


Faszien-Yoga

Neues Angebot für Mitglieder ab 18 Jahre.

ab Donnerstag, 22. August 18.00 bis 19.00 h im Sportcenter

„der Baum, die Kobra“ - Elemente aus dem Yoga, die „Hundert“ - Element aus Pilates“, kombiniert mit Faszientraining - eine Mischung aus Balance, Kräftigung, Dehnung, Beweglichkeit, Achtsamkeit und Entspannung erwarten die Teilnehmenden.


Mama-Baby-Fitness

Freie Plätze bei:  Mama-Baby-Fitness nach der Rückbildungsgymnastik

Mittwochs 10.15  - 11.15 Uhr im Sportcenter des SV Gehrden, Lange Feldstr. 17

Mobilisation, Kräftigung, Beckenbodentraining und Spaß.

Bitte mitbringen: Sportkleidung, Sportschuhe und eine Decke für das Baby zum Unterlegen


Neue Koronarsportgruppe

Der SV Gehrden bietet ab Mittwoch, 14.08.2019 von 16:15 -17:30 Uhr

eine neue Koronarsportgruppe mit ärztlicher Verordnung an.

Sportcenter SV Gehrden, Lange-Feld-Str. 17, 30989 Gehrden.

Interessenten melden sich bitte im Büro des SV Gehrden:
Mo, Di, Fr : von 08:00-12:00 Uhr. Di und Do: 16:00-18:00 Uhr.

Tel: 05108/5924 oder: info@svgehrden.de


Neues Sportangebot "Tanzfit 50+"

Ab Freitag, 23.08.2019 stellt die Tanzsparte ein neues Angebot mit "Tanzfit 50+" vor.

Treffpunkt ist um 15 Uhr im Sportcenter, Lange Feldstr. 17, 30989 Gehrden.

Sie tanzen in Gruppen ohne festen Partner, verbessern Ihre Beweglichkeit, Balance, Kraft und Ausdauer und trainiren gleichzeitig Ihre mentale Vitalität.


DRK unterstützt SV Gehrden

Der DRK Ortsverein Gehrden hat eine Geldspende in Höhe von 500 € für die Kinder und Jugendarbeit im SV Gehrden überreicht.

Die DRK Vorsitzende Andrea Nietsch überbrachte den symbolischen Scheck an den Vorstand des SVG


Schulsportassistenten-Ausbildung im SV Gehrden

Zehn Mädchen und Jungen haben ihre Schulsport-Asssistentenausbildung in der Landesturnschule Melle erfolgreich abgeschlossen.

Vier Tage ging es mit einem vollen Programm bis in die späten Abendstunden um die Organisation von Sportveranstaltungen, rechtliche Aspekte, Hilfestellung-und Leistung, Sport

und Gesellschaft, Betreuung von Kindern und Jugendlichen.

Sie werden, wie zum Teil auch schon bisher, in Zukunft für den SV Gehrden und auch den Schulen zur Verfügung stehen.

Wir gratulieren: Marla Baumgarten, Joelle Reiß, Maria Stegemann, Madita Thomas, Per Hagen, Laura Köhler, Marc Tischer, Pia Schelinski, Maja Sander und Christin Riese!


Tennis Herren 30

Die beiden Teams Herren 30 I. und Herren 30 II. unter Führung von Andria Orsulic und Phillip Knölke laufen auf Hochtouren.

Die inzwischen perfekt eingespielten Mannschaften stehen bei den aktuellen Punktspielen super da und stehen beide an der Tabellenspitze.

Aufgrund der gestiegenen Nachfrage in der Tennissparte wird es voraussichtlich im nächsten Jahr eine weitere Herren 30 geben.


Erfolgreiche Korbball-Damen

Die Korbball-Damen kommen mit der bronzenen Medaille von der Landesmeisterschaft der Altersklasse 30 in Stuhr/Moordeich zurück.


Erfolgreiche Korbballmädchen

Unsere Korbballmädchen starteten am Wochenende bei den Landesmeisterschaften in Brake.

Die Altersklasse 14/15 kehrte mit dem 5. Platz, die AK 18/19 mit dem 4. Platz zurück.


Taekwondo im SV Gehrden im Zeitalter von ADHS, Integration, Inklusion, und Toleranz

Meryem

Die Taekwondo Sparte im SV Gehrden besteht seit nunmehr fast 20 Jahren und hat in dieser Zeit viele Kinder und Erwachsene auf ihrem sportlichem Weg begleitet.

Drei Hauptpunkte dieses Artikels, nämlich Integration, Inklusion und Toleranz werden derzeit durch ein ganz besonderes Mädchen, in der Anfängergruppe geprägt. Meryem.

Mehr...

Gefällt dir unsere Website? Dann empfiehl uns deinen Freunden auf Facebook, Twitter und Google+ weiter:

SV Gehrden App

Jetzt unsere App laden

aus dem App Store und Google Play Store

Sportheim ist geöffnet

Das Sportheim ist geöffnet. Es gelten die aktuellen 2G plus Regeln

Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag 16:00 bis 23:00 Uhr
Samstag und Sonntag 10:00 bis 23:00 Uhr

Registrierungspflicht per Formular oder mit "Luca App"

Kontaktdaten-Formular für Besucher der Sportanlage

Besucher unserer Anlage können sich hier das

Kontaktdatenformular

herunterladen

Niedersächsische Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus

die vom 01. Dezember 2021 geltende Verordnung

Corona: Antworten auf häufig gestellte Fragen rund ums Sporttreiben

ab 01. Dezember 2021

Vereinsmagazin 2021

Magazin 2021