Jahresbericht 2020 Sparte Tischtennis


Spartenleitung

Spartenleiter  Ralph Tide

Material & Finanzen Nils Geide

Jugendtrainer|Thomas Neitz


Trainingszeiten in der Halle am Castrum

Montag und Donnerstag Jugend18:00h - 19:30h
Montag und Donnerstag Erwachsene19:30h - 22:00h
Freitag Erwachsene 20:30h - 22:00h (nach Absprache)
SamstagJugend & Erwachsene 17:00h - 20:00h (nach Absprache)
SonntagJugend & Erwachsene 14:00h - 17:00h (nach Absprache)
   

Jahresbericht 2020 Sparte Tischtennis

Wohl jede Sparte des Sportvereins hatte in diesem Jahr unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie zu leiden, so auch des Tischtennis. Diese Sparte hatte außerdem noch den Abgang von Leistungsträgern aus dem Vorjahr zu verkraften und konnte daher auch nur zwei Erwachsenenteams melden, jeweils in der 1. und 2. Kreisklasse. Man war sich in der Spartenleitung wohl klar, dass dieses eine schwere Aufgabe werden würde, weil sich die Mitbewerber in den Staffeln eher einer niedrigeren Gruppe anschlossen und dort lieber Spiele ohne Mühe gewinnen wollten. Das trat dann in der Vorrunde dann auch ein, sehr zu Leidwesen der beiden Gehrdener Teams.

Leider mussten gerade in der 1. Mannschaft oft Spieler aus der zweiten aushelfen - die Bedenken bei einigen Leistungsträgern wegen Corona waren zu groß,- die dann gegen sehr stark aufspielende Gegner chancenlos waren.

Das Ausspielen von Doppeln, die noch am ehesten einen Punktgewinn versprachen, war wegen der Kontaktnähe auch verboten und so wurden alle Einzelspiele bis zum Schluss „durchgespielt“.

Sicher rechnete man sich aus, gegen welchen Gegner man auch punkten könnte, doch das Aussetzen des Spielbetriebes ohne Aussicht auf Weiterführung machte auch diese kleine Hoffnung zunichte.

Allerdings war bis zum Beginn der Spielpause ein Lichtblick zu sehen: etliche jüngere Spieler hatten sich bereits im Verein angemeldet oder hatten das kurzfristig vor.

Besonders hart traf es auch diese Tischtennisspieler, die sich durch intensives Training ihre Fähigkeiten weiter entwickeln wollen, doch auch das ist im Moment leider unmöglich.

Das trifft auch besonders die beiden Jugendteams, die zum Teil recht erfolgreich in die Saison gestartet sind.

So konnte in der 3. Kreisklasse Jungen 18 bis zum Abbruch der Saison jedes Spiel gewonnen werden, was mit einem Tabellenplatz 1 und 10 : 0 Punkten nicht besser sein könnte. Hier macht sich außer dem intensiven Training durch Thomas Neitz auch bemerkbar, dass die Leistungsträger dem Verein die Treue halten, was bei Jugendlichen nicht selbstverständlich ist.

Die zweite Mannschaft, in der Kreisliga Jungen 13 angesiedelt, konnte bislang ihr Können in den zwei absolvierten Spielen noch nicht zum Ausdruck bringen und verzeichnet einen Punktestand von 2 : 2.

Leider war bis zum Jahreswechsel 2020/21noch nicht abzusehen, wann die TT-Sparte ihren regulären Trainings- und Punktspielbetrieb wieder aufnehmen kann.

Selbst der TTVN ist sich da noch nicht sicher, die letzte Info sagt, dass die Saison in den unteren Klassen verlängert werden könnte; es werden sogar Blockspieltage angedacht, so dass an einem Tag mehrere Spiele stattfinden können. Aber das hängt alles von der weiteren, hoffentlich positiven Entwicklung ab, und so bleibt bei allen die Hoffnung, irgendwann mal wieder unbeschwert an die Tische gehen zu können.

 

Eberhard Cramme

Gefällt dir dieser Beitrag? Teile ihn mit deinen Freunden auf Facebook, Twitter und Google+

Mannschaften

Herren 1

Herren 2